Einsatzübersicht

zur Übersicht

Einsatz Person/en im Wasser (Mi 02.08.2017)
NK170802: Vermutlich hilfelose Person auf Sandbank

Einsatzart:Person/en im Wasser
Einsatztyp:WRD mobil
Einsatztag:02.08.2017 - 02.08.2017
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 02.08.2017 um 20:09 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 20:17 Uhr
Einsatzende:02.08.2017 um 21:00 Uhr
Einsatzort:Sandbank Ordinger Strand, Höhe Badestelle Süd, 25826 St. Peter-Ording
Einsatzauftrag:Leitstelle Nord (per DME)
Einsatzgrund:
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Gruppenführer
  • 4 Bootsführer
  • 2 Rettungsschwimmer
  • 2 Sanitäter SAN A/B/C RS RA
0/1/8/9
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen Wasserrettung (GW-WR) - Pelikan NF 62-58-01 - NF-DL 59
- Rettungsboot (RTB) - Adler NF 62-78-02 - NF-DL 38
- Rettungsboot (RTB) - Adler NF 62-78-01 - NF-DL 66
- Rettungswagen (RTW) - Rettung NF 62-89-01 - NF-DL 35

Kurzbericht:

Vom Deich aus ist Spaziergängern eine Person mit Hund aufgefallen, die auf der vorgelagerten Sandbank umher ging und sich augenscheinlich zeitweise im Wasser befand. Da die Beobachter eine Gefahr vermuteten, ist der Notruf gewählt worden. Zu dem Zeitpunkt der Alarmierung befanden sich zwei Rettungs-Jetski der DLRG St. Peter-Ording auf einer Übung an der Badestelle Ording. Das Übungsszenario wurde umgehend unterbrochen und die Bootsbesatzungen machten sich auf dem Wasserweg zur Badestelle Süd auf und alle anderen Rettungsmittel fuhren ebenfalls auf dem Landweg die Einsatzstelle an. Die gemeldete Person konnte von den Bootsbesatzungen ausfindig gemacht werden. Diese befand sich nicht in Gefahr und konnte den Heimweg auf der Sandbank in Richtung der Badestelle Bad fortsetzen.

Weitere Einsatzkräfte:
Feuerwehr SPO

Bilder:

     

Ihre Spende kann Leben retten!

Die DLRG St. Peter-Ording finanziert sich hauptsächlich durch freiwillige Spenden und Mitgliedsbeiträge. Ihnen gefällt was wir machen, dann unterstützen Sie unsere ehrenamtliche Tätigkeit vor Ort mit einer Spende. Jeder Euro hilft!