01.12.2014 Montag  Bootsübung im November - Winterpause, was ist das?

Für die Winterrettung verfügt die DLRG St. Peter-Ording über Spezialausrüstung, die es auch bei niedrigsten Wassertemperaturen und bei Schlechtwetter ermöglicht, Rettungseinsätze auf der Nordsee sicher durchzuführen.

So haben wir haben das "frische" Wetter am letzten Novemberwochenende genutzt, um unsere neuen Einsatzgruppen-Mitglieder auf die Überlebensanzüge und das Motorrettungsboot (IRB) grundlegend einzuweisen. Nach einem Dichtigkeitstest in 7 °C kalten Nordsee wurde gemeinsam das Boot zu Wasser gebracht. Nach ca. 2 Stunden im und am Wasser waren alle "Neuen" um einige Erfahrung reicher geworden...

Interesse geweckt?
Dann melde Dich jetzt für unser DLRG-Rettungsteam und werde zum Rettungsschwimmer, Bootsführer, Sanitäter oder Funker ausgebildet!

Kategorie(n)
Retten, Startseite (Feed)

Von: DLRG-SPO

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an DLRG-SPO:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

Ihre Spende kann Leben retten!

Die DLRG St. Peter-Ording finanziert sich hauptsächlich durch freiwillige Spenden und Mitgliedsbeiträge. Ihnen gefällt was wir machen, dann unterstützen Sie unsere ehrenamtliche Tätigkeit vor Ort mit einer Spende. Jeder Euro hilft!