Aktuelle Infos zum DLRG-Schwimmen


Download: (300kb)
Info-Flyer zum DLRG-Schwimmen

Jeden Dienstag (außer in den Ferien) findet unsere DLRG-Schwimmausbildung ab 17.00 Uhr in der DÜNEN-THERME statt!

Neue Teilnehmer/innen sind immer willkommen!

Wir informieren Sie an dieser Stelle, sollte sich eine Änderung ergeben.

Bei Fragen nehmen Sie bitte einfach Kontakt mit uns auf!

Aktuelle Termine:

  • 17.05.2016
    Kein DLRG-Schwimmen!
  • 12.07.2016
    Letztes DLRG-Schwimmen vor den Sommerferien
  • 13.09.2016
    Erstes DLRG-Schwimmen nach den Sommerferien

SPD St. Peter-Ording unterstützt die Wasserretter, 26.02.2016

Die SPD St. Peter-Ording unterstützt die Wasserretter der DLRG St. Peter-Ording bei ihrem Projekt mit dem VW Amarok Canyon

Jederzeit einsatzbereit mit dem Volkswagen Amarok


Zum Anfang des letzten Jahres standen wir vor einem nahezu unüberwindbaren Problem: Uns sind gleichzeitig zwei Allrad-Einsatzfahrzeuge ausgefallen und es wurde dringend geeigneter Ersatz benötigt. Notfälle mit Wattwanderern, Badegästen und Wassersportlern am 12 Kilometer langen Strand von St. Peter-Ording geschehen das gesamte Jahr über und leider viel zu häufig geht es dabei um die Rettung von Menschenleben! Bei Volkswagen Nutzfahrzeuge suchte man zeitgleich nach einem Projektpartner und eine erfolgreiche gemeinsame Zusammenarbeit begann...

Erfahren Sie mehr im VW Kundenbericht - Film starten...

 

 

Projekt abgeschlossen: DLRG St. Peter-Ording weiht neue Unterkunft ein


Mit Unterstützung vom Kreis Nordfriesland, der Gemeinde Sankt Peter-Ording, der Nord-Ostsee Sparkasse und des DLRG-Bundesverbandes haben wir unser neues Rettungs- und Ausbildungszentrum (RAZ) fertigstellen und im April 2016 einweihen können. Das Funktionsgebäude bietet mit rund 410 qm ausreichend Platz für Einsatzfahrzeuge, Boote, Ausrüstung und die Fortbildung der Einsatzkräfte. Um die Baukosten gering zu halten, haben unsere Mitglieder einen Großteil des Innenausbaus in Eigenleistung erbracht. Sehr gefreut haben wir uns, dass wir bei der Einweihungsfeier rund 140 Gäste aus Politik, Rettungswesen, befreundeten Vereinen, lokaler Wirtschaft und der Nachbarschaft begrüßen konnten. Wir hatten einen sehr schönen Abend und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Nachberichte: